Gerätewart gesucht

Klaus Mehnert, den wir auch an dieser Stelle nicht genug für seine langjährige, fleißige und immer hilfsbereite Arbeit als Gerätewart loben können, hat sein Amt als Gerätewart aufgeben. Peter Scholz ist jetzt unser 1. Gerätewart.

Wir suchen deshalb wieder einen Gartenfreund, der sich um die Werkzeuge, Geräte und Anlagen kümmern will. Schön wäre es, wenn der- oder diejenige mehr Zeit hat, denn Peter hat zwar viel Geschick und Verständnis, ist aber als Berufstätiger kaum tagsüber in der Anlage anzutreffen.

 

Am 14.09.2011 besuchte uns der Stadtverband der Gartenfreunde Herne-Wanne e.V..

Besuch aus HerneBesuch aus Herne

Sie waren von unserer Anlage mit den gepflegten Wegen und der üppigen Ausstatung sehr angetan.

Aktualisiert (Montag, den 17. Oktober 2011 um 14:57 Uhr)

 

Frauen-Stammtisch

Der neu gegründete Frauen-Stammtisch trifft sich am ersten Dienstag jedes Monats gegen 14 Uhr.

Ingrid Schwarz erklärte,  dass ähnlich zum - leider nicht mehr statt findendem - Handarbeitstreff auch mal was gebastelt werden soll, aber die Handarbeit nicht im Fordergrund steht.

Vertreter des bereits regelmäßig veranstalten Frühschoppens betonten, das sonntags auch gerne Frauen kommen dürfen.

 

Näheres zum Frauen-Stammtisch bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder einfach vorbei kommen ...

 

 

Verkehr in der Anlage

Alle Gartenfreunde möchte ich bitten sich bei motorisiertem Verkehr in der Anlage an die Allgemeine Hinweise zum Gartenjahr und an die Gartenordnung Punkt 17 zu halten.

Viele Familien mit Kindern haben sich für einen Kleingarten entschieden, damit die Kinder ungefährdet vom Verkehr spielen können. Meine Kinder kommen oft überraschend flink aus unserem Garten (Parzelle 2) auf den Hauptweg und werden wegen der Hecken nicht vorher gesehen. Sind Zufahrtstore bereits offen, fahren Autos zu schnell in die Anlage ein und beschleunigen oft auch schon vor der Ausfahrt. Hierbei kam es dieses Frühjahr schon zweimal zu bedenklichen Situationen.

  • Bitte schließen Sie die Zufahrtstore unmittelbar nach jeder Durchfahrt.
  • Bitte fahren Sie Schritttempo.
 

Neuer Rasenmäher

Da unser Aufsitz-Rasenmäher nun trotz  beharrlicher Wartungen und Reparaturen durch unsere Gerätwarte und die Firma Max Ismaier nahezu unbenutzbar wurde, hatte der Vorstand beschlossen einen Neuen zu beschaffen.

Die Gerätwarte und einige Interessierte informierten sich im Spätsommer und Herbst über passend Modelle. Schließlich entschieden sich unsere Profis für das Modell FD280 des Herstellers Grillo.

Grillo FD280

 

Die Firma Max Ismaier machte uns erneut ein hervorragendes Angebot, nahm unseren alten Rasenmäher in Zahlung und erliess uns die letzten Reparaturkosten, so dass wir weit unter dem uns gesetzten Limit von 10.000 Euro bleiben konnten.

Vielen Dank an unsere Gerätwarte und die fleißigen Helfer!

Aktualisiert (Mittwoch, den 17. November 2010 um 11:39 Uhr)

 
Weitere Beiträge...